Angebote zu "Lage" (542 Treffer)

Emilio Moro »Malleolus« 2017 Rotwein Trocken
Empfehlung
31,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Malleolus das lateinische Wort für 'majuelo' bedeutet im örtlichen Dialekt 'kleiner Rebgarten' und eine ungeheure Wucht und Tiefe bekommt der Wein durch das Lesegut ältester Lagen der Moros. Seinen Feinschliff erhält er durch die 18 monatige Reife in Barriques aus französischer Eiche. Im Glas leuchtet ein dunkles, kräftiges Rubinrot, im Bouquet finden sich reife Noten schwarzer und roter Beeren, vermählt mit balsamischen Tönen, aber auch würzige Aspekte von Tabak und Kräutern. Am Gaumen kraftvoll, tanninreich und stark, aber dennoch samtig mit einem tollen Finish. Durchaus mit langem Potential. Ein charaktervoller Wein, wunderbar zu kräftigen Wildgerichten.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Besuch des Weinguts Vesterhavegaarden und des W...
37,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Besuchen Sie ein lokales dänisches Bio-Weingut, das sich ca. eine Stunde von Kopenhagen entfernt befindet. Hier wird Wein von Top-Qualität angebaut und hergestellt. Apfel-Eiswein, Apfelwein, Apfelsaft, Rotwein im Amarone-Stil und Chardonnay-Weißwein. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses köstlichen Weins. Tolle Lage, direkt neben der Ostsee. Die Felder liegen neben dem Strand und dem Wald, umgeben von wunderschöner Natur! Die Weine gelten als einige der besten der Welt!

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Trenza Family Collection 2012 Rotwein Trocken
Topseller
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem prächtigen Vorgängern betritt mit dem Trenza Familiy Collection 2012 ein weiterer großer Yecla-Rotwein die Bühne – und unterstreicht einmal mehr seine Führungsposition in der kleinen D.O. westlich von Alicante, der wir in jüngster Zeit so viele fantastische Rotweine verdanken. Cuvée besteht vornehmlich aus Monastrell, was dem Wein einen mediterranen Charakter verleiht. Sonst blieb alles beim alten: ertragsarme Lagen mit über 40 Jahre alten Reben, Handlese, aufwändige Vinifikation und Ausbau für 28 Monate in Eichenholzfässern mit 228 und 500 Litern Inhalt, 80% davon neues Holz. Seine purpurne Farbe ist beinahe so unergründlich und dicht wie schwarze Tinte, und das Bouquet ist herrlich üppig mit Anklängen an Waldbeeren, reife Zwetschgen, Pflaumen, mediterrane Kräuter, feine Schokolade, Zedernholz und Madagaskar-Vanille. Am Gaumen stoffig mit viel Extrakt und samtiger Struktur, weichem Tannin und saftiger Länge. Ein großartiger Rotwein, der das Zeug hat, zur Ikone der D.O. Yecla zu werden!

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
2006er Roero D.O.C.G. San Carlo Riserva
24,00 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Der Roero ist ein reiner Nebbiolo und wird in der Lage San Carlo in Alba angebaut. Die Weinlese findet in dieser Lage erst Ende Oktober statt. Nach dem Ausbau reift der Wein für 18 Monate in 5oo l Holzfässern aus französicher Allier-Eiche. Sein Aroma ist intensiv und ausladend mit Noten von reifen Waldfrüchten, Vanille, frisch geschlagenem Holz und Zigarrenbox. Im Geschmack trocken, weich mit süßlichen Tanninen.

Anbieter: Locamo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Artadi »Valdeginés« - 3,0 L. Doppelmagnum 2016 ...
Unser Tipp
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn Artadi die D.O.Ca. Rioja verlassen hat, die Weinberge und Reben stehen immer noch an der gleichen Stelle und die Weine werden immer noch mit derselben Sorgfalt gekeltert und er kann sich mit wachsender Begeisterung seinen Einzellagen widmen, so wie für den Valdeparaíso. Für den Wein hat Juan Carlos López de Lacalle aus seinen ältesten Lagen , die dem Pagos Viejos die Trauben liefern, das Lesegut die 7 Hektar große Parzelle »Valdeparaíso« separat vinifiziert. So nennen darf sich der Wein aber aus Rechtsgründen nicht, daher firmiert er als »Valdegines«. Ein mustergültiger Artadi, mit viel Eleganz und großer Tiefe präsentiert er seinen individuellen Stil, der sich von den übrigen Einzellagenweinen vorzüglich unterscheidet. Die Farbe dunkel-geheimnisvoll, das Bouquet nuancen- und facettenreich, sehr sinnlich mit dem Duft roter Früchte, wie Moosbeere, Schattenmorelle, aber auch feine Rauchnoten, Veilchen, Rosenblätter, die für würzig-florale Aspekte sorgen, neben kräftigeren Tönen wie Lakritz, Zedernholz und geröstetes Toast. Am Gaumen mit gutem Volumen, packender Entwicklung, seidig-samtiger Textur und erst im Finale fester werdend. Für Geduldige in der Doppelmagnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
2011er Roero D.O.C.G. San Carlo Riserva
24,00 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Der Roero ist ein reiner Nebbiolo und wird in der Lage San Carlo in Alba angebaut. Die Weinlese findet in dieser Lage erst Ende Oktober statt. Nach dem Ausbau reift der Wein für 18 Monate in 5oo l Holzfässern aus französicher Allier-Eiche. Sein Aroma ist intensiv und ausladend mit Noten von reifen Waldfrüchten, Vanille, frisch geschlagenem Holz und Zigarrenbox. Im Geschmack trocken, weich mit süßlichen Tanninen.

Anbieter: Locamo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Pasanau »Finca la Planeta« 2013 Rotwein Trocken
Empfehlung
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Direkt unter den felsigen Gipfeln des Montsant-Gebirges hat Ricardo Pasanau in La Morera seinen Minikeller errichtet. Die einheimische Winzerfamilie Pasanau hat ihre Wurzeln in diesem alten maurischen Dorf und bis 1995 wurden die Trauben an die Kellerei Scala Dei verkauft. Dann konnte Ricardo die Weinberge von seinen Großeltern übernehmen. Er hängte seinen Job als Manager an den Nagel, machte ein Önologie-Studium und gründete seine eigene Bodega. Mit der Lage Finca la Planeta auf 743m ü.d. M. besitzt er den höchstgelegenen Weinberg des Priorats. Dunkles Rubin in der Robe, mit kirschrotem Saum. Das intellektuelle Bouquet gibt sich erst verschlossen, verführt dann aber mit roten Johannisbeeren, schwarzen Kirschen, Tabak, Kräutern, Gewürzen und Bitterschokolade. Auch am Gaumen gibt sich der Wein eher jugendlich, strammes Tanningerüst, feine, aber spürbare Weinsäure, viel rote Beeren, deutliche Noten vom Holz. Nach einem Schwenken öffnet er sich und zeigt eine region-typische Kraft und Tiefe. Passt gut zu Wildgerichten.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
2013er Roero D.O.C.G. San Carlo Riserva
22,75 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Der Roero ist ein reiner Nebbiolo und wird in der Lage San Carlo in Alba angebaut. Die Weinlese findet in dieser Lage erst Ende Oktober statt. Nach dem Ausbau reift der Wein für 18 Monate in 5oo l Holzfässern aus französicher Allier-Eiche. Sein Aroma ist intensiv und ausladend mit Noten von reifen Waldfrüchten, Vanille, frisch geschlagenem Holz und Zigarrenbox. Im Geschmack trocken, weich mit süßlichen Tanninen.

Anbieter: Locamo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Pasanau Ceps Nous 2016 Rotwein Trocken
Empfehlung
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Direkt unter den felsigen Gipfeln des Montsant-Gebirges hat Ricardo Pasanau in La Morera seinen Minikeller errichtet. Die einheimische Winzerfamilie Pasanau hat ihre Wurzeln in diesem alten maurischen Dorf und bis 1995 wurden die Trauben an die Kellerei Scala Dei verkauft. Dann konnte Ricardo die Weinberge von seinen Großeltern übernehmen. Er hängte seinen Job als Manager an den Nagel, machte ein Önologie-Studium und gründete seine eigene Bodega. Direkt unter den felsigen Gipfeln des Montsant-Gebirges hat Ricardo Pasanau in La Morera seinen Minikeller errichtet. Mit der Lage Finca la Planeta auf 743m ü.d. M. besitzt er den höchstgelegenen Weinberg des Priorats. Der Ceps Nous ist eine Cuvée aus Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah und zeigt sich als vollmundiger Wein mit dominierenden Fruchtaspekten: reife Kirschen, Brombeeren und Holunder. Verfeinert durch Kräuter-Noten und Anklänge von Zedernholz, schwarzem Pfeffer und Espresso. Wunderbar lang und erstaunlich fein der Nachklang. Ein Priorat mit sehr erfreulichem Preis-Leistungs-Verhältnis .

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
2014er Ramitello Rosso I.G.T.
10,50 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Dieser Cuvee besteht durch die Auslese vor allem bester Montepulciano sowie Aglianico Trauben, die in der Lage Ramitello in Campoarino angebaut werden. Ein voller und samtiger Wein mit einem Geschmacksbouquet nach Pflaumen, Edelhölzern und einer leichten Leder- und Lakritznote.

Anbieter: Locamo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Victoria Ordóñez »Voladeros« 2017 Weißwein Trocken
Beliebt
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Málaga ist vor allem für seine Süßweine bekannt und beliebt. Doch wer hat geahnt, dass in der markanten Rebsorte Pedro Ximénez auch viel Potential für einen trocken ausgebauten Weißwein steckt? Die Bodegas Victoria Ordóñez verfügen über hohe Lagen (1000 Meter über dem Meeresspiegel) in den Bergen Málagas, in denen kühlere Temperaturen vorherrschen. Auch die karge Bodenbeschaffenheit (Schiefer, Lehm, Quarz, Kalkstein) und das mediterrane Klima tragen zu einer speziellen Ausprägung in den Weinen bei. Geerntet wurde bereits, sorgfältig per Hand am 18. und 20. August. Die ausgewählten Trauben wurden in kleinen Kisten von Eseln aus dem Weinberg transportiert. Und weiter ging es per Kühltransport in die Kellerei. In großen Eichenholzfässern (500-600 Liter) aus französischer Eiche fermentiert, reifte der Wein weitere 9 Monate in Barriques. In einem strahlenden Sonnengelb zeigt er sich im Glas und trägt im Bouquet Aromen weißer Blüten, vor allem Orangen- und Zitronenblüte, Orangenschale, aromatischer Kräuter, herrlich verbunden mit den Noten der Holzreife und dem Duft reifer Steinfrüchte. Am Gaumen bestätigt sich der komplexe Eindruck und ist mit gutem Volumen, einer schönen Seidigkeit, Ausgewogenheit und einem lang anhaltenden Finale ausgestattet. Fein und aromatisch: Pedro Ximénez einmal trocken ausgebaut.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Weingut Seehof Morstein Alte Reben Riesling 2018
26,00 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Zu dem Jahrgagn 2016: Florian Fauths alte Riesling-Reben wurzeln tief in die verschiedenen Gesteinsschichten der Lage Morstein. Ihnen gelingt es, noch die letzten Nuancen von Mineralität in die Trauben zu ziehen, sodass der spätere Wein aus einer VDP Großen Lage vor Erdverbundenheit und Terroir nur so zu vibrieren scheint. Selten ist in Rheinhessen das Endprodukt Wein so stark geprägt und so abhängig von Boden, optimaler Neigung und Ausrichtung der Rebzeilen wie hier. Die komplexe Frucht wird gestützt durch eine Vielzahl mineralischer Eindrücke und einen Abgang von kühlen, frischen, grünen Kräutern. Man sollte sich vom Preis-Understatement nicht täuschen lassen: Florian Fauth gelingt es, mit seiner zurückhaltenden Art in der exponierten Lage Morstein einen großen Riesling zu schaffen. Eindrücklicher als hier kann diese Rebsorte ihre einzigartige Identität kaum herausstellen. Wir sind froh, noch ein paar Flaschen dieses außergewöhnlichen Rieslings ergattert zu haben, denn aufgrund des Hagels im August wird es 2017 keinen Westhofener Morstein Alte Rebe von Florian Fauth geben. Robert Frey vom vinocentral-Team, Februar 2018

Anbieter: Locamo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Nin Ortiz »Selma de Nin« Blanco 2014 Weißwein T...
Top-Produkt
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht nur mit ihren Rotweinen hat Ester Nin für Furore in der Weinwelt gesorgt, auch mit ihrem Weißwein Selma de Nin, einer Cuvée aus Chenin Blanc, Parellada, Roussanne, Marsanne und Xarel.lo erregt sie für großes Aufsehen. Die recht kleine Lage in 700 Meter Höhe ist mit tonhaltigen Kalksteinböden ausgestattet, auch die klimatischen Bedingungen sorgen mit außergewöhnlich kühlen Nächten für strukturreiche Weine. Über den Jahrgang 2009 schrieb Jancis Robinson im Februar 2014: „ Very small production. Chenin Blanc, Parellada, Roussanne, Marsanne, Xarello blend. Ester Nin's family have 20 ha at up to 700 m. Very high with cool nights. Clay limestone soils. Her family mechanise but she does everything by hand. This was an experimental blend, to trial each of them They bottle age it and 2009 is the current vintage. Very smoky, struck-match quality. Lovely tense cocktail of exotic fruits. Fairly full bodied but with excellent acidity.“ Und auch der 2013er verspricht einen großartigen Weißwein-Genuss.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Mord in bester Lage: Ein Wein-Krimi aus Südtiro...
2,67 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat L'Ermita 2017 Rotwein Trocken
Beliebt
859,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Weinberg L'Ermita liegt am Fusse des Berges Nuestra Señora de la Consolación und zeigt markante, nach Nordosten hin ausgerichtete Berghänge, die gerademal zwei Hektar Rebfläche hergeben. Hier gedeihen seit 70-100 Jahren quasi wildstehende, armdicke Garnacha-Rebstöcke. Die Reben wachsen auf grünlichem Schiefer-, Granit- und Sandsteinfelsen, sodass die Reben metertiefe Wurzeln schlagen müssen, um an Nährstoffe zu gelangen. Das sanfte und ausgeglichene Klima schafft die Voraussetzung einer natürlichen Entwicklung der Weinrebe. Gerade die leichte, aber stete Brise vom Meer ist ideal für einen perfekten Vegetationsverlauf. Die eher kühle Lage erlaubt es, spät zu lesen. Das Ergebnis ist einer der besten Weine der Welt, der nur in äußerst limitierter Menge auf den Markt kommt. Einen L'Ermita muss man nicht anpreisen. Der Wein ist eine Legende. Ihn zu trinken, ein absolutes Privileg. Robert Parker's WineAdvocat beschreibt den Wein wie folgt und vergibt stolze 98 Punkte : \"There is even more Cariñena in this warm vintage, and the varietal breakdown of the 2017 L'Ermita comes to a majority of Garnacha but with a notable 20% Cariñena and some 2% of white grapes. It fermented with indigenous yeasts in oak vats and matured in oak barrels of different sizes for 16 months. The grapes were picked on the 18th of October, which is extremely late considering that 2017 was their earliest harvest ever! It has a surprisingly high percentage of Cariñena, the highest ever for L'Ermita, yet the wine feels like the essence of a Mediterranean Garnacha—floral, expressive, open, insinuating, refined and elegant. It has great depth and refined tannins and feels light on its feet, yet it's full of inner power, intense and persistent. It's detailed, nuanced, clean, transparent, focused and pure. The flavors are very precise and clean and the aftertaste extremely long. A truly great L'Ermita, again, transcending the conditions of the vintage.\" (Luis Gutiérrez, August 2019)

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Weißwein Weingut Fries Riesling Große Lage Apol...
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

(25,27 EUR/l) Diese Große Lage macht eindrucksvoll deutlich, welch große Aromenvielfalt in unseren Mosel Terroirs schlummert. Dieser finessenreiche Wein begeistert Nase und Gaumen mit seinen feinen Duftnuancen reifer Früchte in Verbindung mit der verspie

Anbieter: Rakuten
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Artadi »Valdeginés« - 1,5 L. Magnum 2016 Rotwei...
Aktuell
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn Artadi die D.O.Ca. Rioja verlassen hat, die Weinberge und Reben stehen immer noch an der gleichen Stelle und die Weine werden immer noch mit derselben Sorgfalt gekeltert und er kann sich mit wachsender Begeisterung seinen Einzellagen widmen, so wie für den Valdeparaíso. Für den Wein hat Juan Carlos López de Lacalle aus seinen ältesten Lagen , die dem Pagos Viejos die Trauben liefern, das Lesegut die 7 Hektar große Parzelle »Valdeparaíso« separat vinifiziert. So nennen darf sich der Wein aber aus Rechtsgründen nicht, daher firmiert er als »Valdegines«. Ein mustergültiger Artadi, mit viel Eleganz und großer Tiefe präsentiert er seinen individuellen Stil, der sich von den übrigen Einzellagenweinen vorzüglich unterscheidet. Die Farbe dunkel-geheimnisvoll, das Bouquet nuancen- und facettenreich, sehr sinnlich mit dem Duft roter Früchte, wie Moosbeere, Schattenmorelle, aber auch feine Rauchnoten, Veilchen, Rosenblätter, die für würzig-florale Aspekte sorgen, neben kräftigeren Tönen wie Lakritz, Zedernholz und geröstetes Toast. Am Gaumen mit gutem Volumen, packender Entwicklung, seidig-samtiger Textur und erst im Finale fester werdend. Mit viel Reifepotential in der Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Mord in bester Lage: Ein Wein-Krimi aus Südtiro...
4,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Fai un sol de Carallo 2017 Weißwein Trocken
Top-Produkt
59,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist eine glückliche Begegnung für alle Weißweinliebhaber mit gehobenem Anspruch: Felicímo Pereira und Marcial Pita fanden nach einem Treffen schnell ein gemeinsames Ziel und gründeten 2011 Bodegas El Paraguas in Galicien, um einzigartige Weißweine zu kreieren. Der »Fai un Sol de Caballo« ist eine edle Cuvée aus den drei atlantischen Rebsorten Treixadura, Godello und Albariño, sehr sorgfältig ausgesucht aus den besten Lagen des Weinguts, die teilweise terassenartig angelegt sind. Durch den 10-monatigen Ausbau in 600-Liter-Fudern aus Eichenholz gelangt er eine burgunderhafte Finesse und Eleganz. Im Glas strahlt er in einem reinen Strohgelb mit goldenem Rand. Das Bouquet zeigt sich ungemein komplex mit großer Aromenbreite, in der vordergründig die Aromen der Barriquereife präsentiert werden. Zitrus- und Mandarinenzesten mit Apfel, Birne und floralen Noten verbinden sich auf harmonische Weise. Feine mineralische Anklänge unterstreichen die Vielfältigkeit des Weines. Am Gaumen mit viel Schmelz und langem und wiederum sehr elegantem Finale. Ein vielschichtiger und komplexer Weißwein.

Anbieter: Vinos
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot